Samstag, den 07.09.24

LandFrauen-Kunst-Tag

Seminar in der Nordsee Akademie Leck und Besuch einer Ausstellung im   
Richard-Haizmann-Museum in Niebüll.

Drei Künstler aus Nordfriesland und Hamburg ergänzen sich auf wunderbare Weise, da sie das gleiche Ziel der künstlerischen Darstellung haben. Frau Dr. Karin Tuxhorn wird die Einführung zu den o.g. Themen vornehmen und am Nachmittag die Ausstellung im Richard Haizmann-Museum, Niebüll, erklären.

Marc-Oliver Schulz arbeitet in der sogenannten „künstlerischen“ Fotografie. Er verändert die zu sehende Natur durch besondere Techniken, so dass mystisch anmutende Bilder mit einem ganz besonderen Zauber entstehen.      

Günter Zachariasen arbeitet grafisch und abstrakt. Man kann keine tatsächlichen Motive erkennen, doch kann der Fantasie beim Betrachten der Bilder freien Lauf gelassen werden, so dass Sonnen, Lichtstreifen oder Schatten zu erkennen sind.
 
Jochen Hein bringt mit einem großen Pinsel schwungvoll Tusche auf das Papier.     Danach begibt er sich auf Spurensuche u. verfeinert mit kleinem Pinsel die
Zeichnungen, so dass Naturabbildungen entstehen.   

Zeitplan:
Ab 10:30 Uhr      Ankommen und Kennenlernen bei einer Tasse Kaffee     
11:00-12:15 Uhr  Begrüßung und Einführung in das Thema „Fotografie – Grafik – Tusche“
12:30 Uhr    Mittagessen
13:30 Uhr     Abfahrt nach Niebüll in Privatwagen, individuell  
14:00 Uhr     Führung im Richard Haizmann Museum Niebüll und danach gehts zum Café Hugo  
   (ca. 5 Minuten Fußweg)
15:30 Uhr     Kaffee und Kuchen im Café Hugo
16:30 Uhr     Rückfahrt in Privatwagen, individuell

 

Ort: Nordsee Akademie, Flensburger Straße 18, 25917 Leck
Kosten: 35 € / Person - bitte überweisen auf KLFV-Konto
(inkl.: Vormittagskaffee, Mittagessen, Kaffee & Kuchen, nicht enthalten: Fahrtkosten)
Weitere Kosten für Honorar und Sachkosten werden durch Projektmittel des Kulturknotenpunkts getragen  

Anmeldungen bis zum 25.08.2024 unter 04671-7979307 oder E-Mail

Veranstaltung des Kulturknotenpunkt Nordwest  in Zusammenarbeit mit der Nordsee Akademie und dem KreisLandFrauenverband NF.

 

Gefördert durch:


Wir sind Mitglied im

LandFrauenverband Schleswig-Holsten
LandFrauenverband Schleswig-Holsten
    Verband Deutschland
Verband Deutschland

Berichte über die Landfrauen, Land und Leute und vieles mehr sind im Bauernblatt zu lesen.

 

Ab sofort ist die neue

Ausgabe  "LandGang" erhältlich!

Die Zeitschrift "LandFrauen aktuell" gibt es nun digital.

Hier geht es zum Newsletter des Deutschen LandFrauenverbandes