Landfrauen-Kunst-Tag 2020

 

 Landfrauen-Kunst-Tag „Was macht Kunst mit dem Raum? - Was macht Raum mit der Kunst? -  

 

Seminar in der Nordsee Akademie mit Führung und Workshop im Mikkelberg: Nordisk center for kunst og cricket“

 

Datum: Samstag 12.9.2020

Zeit: 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

Teilnehmerzahl: 15-20 Personen

Ansprechpartner: Margret Albrecht (Landfrauen), Herle Forbrich (NoA)

 

Zeitplan:

Vormittag: NoA, Seminar

Kaffee/Mittagessen: NoA

Abfahrt zum Mikkelberg (Hattstedt) in Privatwagen

Nachmittag: Besuch der Ausstellung mit Workshop (Workshopleitung: Inga Momsen)

Kaffee & Kuchen: Mitnahme von KK und Geschirr aus der Nordsee Akademie

 

Bitte mitbringen für den Workshop am Nachmittag:

Woll- und  Stoffreste sowie Nadel und Faden oder auch ein anderes Material, das die Teilnehmerinnen mögen und mit dem sie sonst im Alltag gerne arbeiten: Denkbar sind auch

Stöcke, Papprollen, Knöpfe, verschiedenes Papier, …

 

Details:

09.00 Uhr        Einblick in die Welt der Rauminstallationen

10.30 Uhr        Kaffeepause

11.00 Uhr        Einblick in Werke auf dem Mikkelberg

als Vorbereitung auf Führung und Workshop

12.00 Uhr      Mittagessen

13.00 Uhr       Abfahrt nach Hattstedt zum Mikkelberg in Privatwagen

14.00 Uhr        Führung und Workshop

16.00 Uhr       Kaffee & Kuchen im Mikkelberg

16.30 Uhr        Heimreise

 

Kosten ( in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl)

Bei einer Teilnehmerzahl von 15 Personen: 55,00 € / Person

(inkl.: Seminargebühr, Ausstellungsbesuch, Workshop, Vormittagskaffee, Mittagessen, Kaffee & Kuchen; Nicht enthalten: Fahrtkosten sowie Materialkosten für den Workshop)

Im Mikkelberg und im Workshop ist Platz für bis zu 20 Personen.

 

 

Wir sind Mitglied im

LandFrauenverband Schleswig-Holsten
LandFrauenverband Schleswig-Holsten
    Verband Deutschland
Verband Deutschland

Berichte über die Landfrauen, Land und Leute und vieles mehr sind im Bauernblatt zu lesen.

 

Ab sofort ist die neue

Ausgabe  "LandGang" erhältlich!

Die Zeitschrift "LandFrauen aktuell" gibt es nun digital.

Hier geht es zum Newsletter des Deutschen LandFrauenverbandes