"Mein digitales Erbe"

Referentin zum Thema

 

Mein digitales Erbe

 

Inke Studt-Jürs.

Delegiertenversammlung am 06. April 2022

Endlich konnte die Delegiertenversammlung des KreisLandFrauenVerbandes Nordfriesland wieder in Präsenz stattfinden. Nach drei Jahren freuten sich die knapp 100 LandFrauen über ein Treffen im Landgasthof Immenstedt-Kiel.

Denn auch die Ehrungen der ausgeschiedenen Vorsitzenden und Vorstandsmitglieder der vergangenen Jahre konnten nun endlich vorgenommen werden. 

 

Mit anerkennenden Worten dankte Susanne Lorenzen den Ehemaligen für deren unermüdlichen Einsatz für die Vorstandsarbeit und überreichte Telse Brodersen für 15 Jahre als erste Vorsitzende des LFV Niebüll die Bienenkette des KLFV-NF. 

 

Auch Kirsten Lübbe, LFV Schobüll, stellte ihr Amt als erste Vorsitzende nach 4 Jahren zur Verfügung.

Nach langjähriger Vorstandsarbeit erhielten ihre verdienten Ehrungen in Form des Bienentellers die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder:

 

Anja Brodersen, 2008-2020  2. Vorsitzende des LFV Hattstedt

Marion Henning, 2013-2021 Protokollführerin des LFV Risum-Lindholm,

Renate Rieckmann, 2008-2022 Schriftführerin im LFV Hattstedt und

Inke Carstensen-Klatt, 2012-2018 Kassenwartin und 2018-2022 -Vorsitzende im 3er Team des LFV Ohrstedt. 

 

Heidi Thamsen überreichte die Glückwünsche vom Landesverband und verlieh die silberne Biene an Telse Brodersen, Anja Brodersen, Renate Riekmann und Marion Henning.

 

Vor den Neuwahlen hieß es Abschied nehmen von Christel Melfsen, die nach 12 Jahren als Schriftführerin des KreisLandFrauenVerbandes ihr Amt zur Verfügung stellte.  Vorsitzende Magret Albrecht sagte Danke für ihr Engagement und die Arbeit für den KLFV-NF und die gemeinsamen Jahre im Vorstand.

 

Zur neuen Schriftführerin wurde Sünje Harmsen vom LFV Enge-Sande gewählt, als neue Beisitzerin wurde Inge Carstensen, LFV Langenhorn ernannt.

 

Ann-Christin Knudsen und Sandra Nielsen berichteten von der Arbeit des Orgateams der Jungen LandFrauen und stellten die vielfältigen Veranstaltungen der letzten Jahre vor.

 

 

 

Zustimmung gab es für die geplanten Satzungsänderungen in Bezug auf digitale Versammlungen und Beschlüsse und für die weitere Unterstützung der Jungen LandFrauen.

In ihrem Schlusswort legte Christel Hintz, 2. Vorsitzende Nord, den anwesenden LandFrauen die nächsten Veranstaltungen ans Herz:  Inke Studt-Jürs wird am 11. Mai über „Mein digitales Erbe“ referieren und am 20. Mai kommt Frau Christine Hamester-Koch nach Nordfriesland zu einem inspirierenden Abend rund um das Thema „Motivation für mich“.

 

Gesamtvorstandssitzung am 23. Februar 2022

Bei bestem Wetter trafen sich  die Ortsvorsitzenden und der Kreisvorstand im Café Kohstall in Nieblum auf Föhr zu ihrer diesjährigen Gesamtvorstandssitzung.

Es war ein gelungener Tag mit regem Austausch und vielen Informationen.

Alle waren gut gelaunt und froh, sich wieder in Präsenz treffen zu können.

 

 

Wir sind Mitglied im

LandFrauenverband Schleswig-Holsten
LandFrauenverband Schleswig-Holsten
    Verband Deutschland
Verband Deutschland

Berichte über die Landfrauen, Land und Leute und vieles mehr sind im Bauernblatt zu lesen.

 

Ab sofort ist die neue

Ausgabe  "LandGang" erhältlich!

Die Zeitschrift "LandFrauen aktuell" gibt es nun digital.

Hier geht es zum Newsletter des Deutschen LandFrauenverbandes